Einbau-Rollläden

Einbau-Rollläden sind in der Regel die optimale Lösung für Neubauten. Der sogenannte Sturzkasten wird durch Klinker von außen verdeckt oder an einer Revisionsblende verputzt. Der Rollladenpanzer verschwindet optisch im Mauerwerk und ist damit harmonisch in die Bausubstanz integriert.

Ein isolierendes Luftpolster zwischen Fenster und Rollladen vermindert bei modernen Systemen den Wärmeverlust an den Fenstern. Es entsteht keine Wärmebrücke zum Rauminneren, der Dämmwert des Fensters erhöht sich um bis zu 20 Prozent. Sie sparen Energiekosten und schonen die Umwelt.

Geschlossene Rollläden bieten zudem zusätzlichen Schallschutz. Mit modernen Systemen sind Schalldämmwerte bis zu 42 dB möglich. Auch Insektenschutzgitter lassen sich direkt in die Rollladenkästen integrieren.

Galerie